Prophylaxe

Vorbeugen heißt das Zauberwort, damit bei unseren kleinen Patienten erst gar keine Schäden entstehen. Um die typischen Zahnerkrankungen bei Kindern frühzeitig zu verhindern haben wir ein Vorsorgeprogramm entwickelt.

Zahnputzschule

Zähneputzen will gelernt sein!

Wie das richtig gemacht wird, zeigen wir den Kids altersgerecht auf spielerische Art und Weise. Durch Anfärben der Zähne lassen sich die schlecht geputzten Stellen leicht erkennen. Auch der richtige Gebrauch der Zahnseide steht auf dem Lehrplan.

Darüber hinaus steht Ihnen unsere Prophylaxeassistentin zu jeglichen Fragen rund um die häusliche Mundhygiene zur Verfügung.

Ernährung

Vorsorge fängt schon mit der richtigen Ernährung an. Kindergetränke und Süßigkeiten sind die Hauptursache von Zahnerkrankungen im Milchgebiss. Gerne geben wir Ihnen Tipps für eine gesunde zahnschonende Ernährung, ohne dass unsere Kleinen auf Leckereien verzichten müssen.

Professionelle Zahnreinigung

Ein weiterer Baustein der Vorsorge ist die gründliche Zahnreinigung mit Polierbürstchen. Mit einer wohlschmeckenden Polierpaste, speziell für Kinder, reinigen wir die Zähne schonend bis in alle schwierig zu erreichenden Nieschen.
Diese völlig schmerzfreie Methode ist die Grundlage für den langen Erhalt gesunder Zähne. Darüber hinaus nimmt diese Methode den Kindern die Angst vor dem Zahnarztbesuch und möglichen zukünftigen Behandlungen.

Fissurenversiegelung

Ein sehr wirksamer Kariesschutz, der viele Jahre anhält, ist die Fissurenversiegelung.
Hierbei werden die Rillen und Furchen auf den Backenzähnen mit einem lichthärtenden Schutzlack versiegelt. So sind die Zähne an dieser typischen Risikostelle geschützt und lassen sich zudem einfacher reinigen.

Fluoride

Fluorid erhöht die Widerstandskraft der Zähne gegenüber Säuren wie sie z.B. häufig in Fruchtsäften vorkommen. Es ist ein Spurenelement in unserm Organismus, welches unseren Zahnschmelz härtet. Die Menge an Fluorid, die Kinder über die Nahrung aufnehmen, reicht oftmals hierzu nicht aus. Auch hier gibt unser Team Ihnen wertvolle Tipps über die dem Alter angemessene Fluoridzufuhr.

Fluorid erhöht die Widerstandskraft der Zähne gegenüber Säuren wie sie z.B. häufig in Fruchtsäften vorkommen. Es ist ein Spurenelement in unserm Organismus, welches unseren Zahnschmelz härtet. Die Menge an Fluorid, die Kinder über die Nahrung aufnehmen, reicht oftmals hierzu nicht aus. Auch hier gibt unser Team Ihnen wertvolle Tipps über die dem Alter angemessene Fluoridzufuhr.